Lernspiele: Alphabet Namen Vokabeltrainer Verben konjugieren Imperativ 1000 Wörter lernen
Auto Bäume Baustelle Berufe Blumen Computer Essen Familie Farben Fisch Fussball Orte Gemüse Gewürze Haus Kleidung Körper Küche Obst Organe Restaurant Sportarten Tiere Werkzeuge Wetter

Wie heißt du? – auf Russisch

In der vorherigen Lektion hast du die Zahlen von 10 bis 20 auf Russisch gelernt. Jetzt wollen wir das Thema Mathematik und Zahlen kurz pausieren lassen und uns einem weiteren interessanten Thema widmen, welches wir bereits kurz in der Lektion 4 angeschnitten hatten.

Frage nach dem Namen auf Russisch

Beginnen wir unseren Minidialog mit der Frage wie „jemand genannt“ wird. Während man im Deutschen fragt wie jemand heißt, wird im Russischen gefragt, wie jemand genannt oder gerufen wird, d.h. wie er von anderen angesprochen wird.

Как тебя зовут?      
Wie heißt du?

Wir antworten im gleichen Stil, welcher im Deutschen ungefähr mit „Mich nennt man …“ wiedergegeben werden könnte.

Меня зовут Александр.      
Ich heiße Alexander.

Namen von Drittpersonen

Im vorletzten Absatz dieser Lektion befassen wir uns damit, wie man den Namen von nicht am Gespräch beteiligten Personen wiedergeben kann. Hierfür verwenden wir die Personalpronomen – ihn (Ihn nennt man…) und sie (Sie nennt man …).

Его зовут Сергей.      
Er heißt Sergey.


Её зовут Марина.      
Sie heißt Martina.

Die Negation – nicht wissen, wie jemand heißt

Last but not least, kann man den Satz auch recht einfach verneinen, in dem man ein kleines – не – vor das Verb „wissen“ hinzufügt.

Я не знаю как его зовут.      
Ich kenne seinen Namen nicht.

Lerne jetzt die nächste Lektion – die Zahlen von 10 bis 100.

Zurück zur Übersicht des Sprachkurses.

Das russische Alphabet lernen